Sabines vegane Mac and Cheese

sabine-sahlmann.de
Zutaten für ca. 6 Personen:
Ca 400 Gramm Macaroni oder Hörnchen Nudeln (heller Dinkel, Weizen oder Mais),
4 Esslöffel Sonnenblumenöl,
1 große Zwiebel,
2-3 geschälte Knoblauch Zehen,
500 Gramm geschälte Kartoffeln,
200 Gramm geputzte Karotten,
6-7 Esslöffel Cashew-Mus,
2 Esslöffel Zitronensaft,
1 Esslöffel mittelscharfen Senf,
2 Teelöffel Paprikapulver edelsüß,
2-3 Teelöffel Chilipaste z.B. von LaSelva:
Arrabbiata di peperoncini,
2-3 Teelöffel Salz,
6 Esslöffel Hefeflocken,
Wasser.
Zum Garnieren einige blanchierte Broccoli-Röschen und Petersilie.
 
Zubereitung:
Nudeln in leicht gesalzenem Wasser nach Anleitung garen.
In der Zwischenzeit, die Zwiebel, den Knoblauch, die Karotten, die Kartoffeln und die Möhren würfeln und in dem Sonnenblumenöl anrösten. Mit Wasser bedecken und garen, je nach Bedarf und Konsistenz etwas Wasser hinzugeben und das Cashew-Mus, die Hefeflocken, Paprika Pulver, Salz, Chilipaste und den Esslöffel Senf hinzugeben und alles miteinander fein pürieren.
Bei Bedarf noch etwas mehr Salz oder Chilipaste hinzugeben.
Die gegarten Nudeln mit der Sauce vermengen und heiß servieren.
Mit kleinen Broccoli Röschen und frisch gehackter Petersilie garnieren.
Die Sauce eignet sich auch als Dip zu Chips oder kann auch zu Blumenkohl oder Spargel gereicht werden.
 
Guten Appetit