Quinoa Bratlinge mit Joghurt Dip

sabine-sahlmann.de
Zutaten:
150 Gramm weißen Quiona (ungekocht)
1 weiße Zwiebel,
1 mittelgroßer Zucchino,
1 große Möhre,
2 Esslöffel Sesam,
2 Esslöffel Chia-Samen,
1cm frischer Kurkuma,
1 Esslöffel Curry,
2 Esslöffel Reismehl,
2 Teelöffel Kräutersalz,
1 Teelöffel schwarzer Pfeffer.
Ca. 3 Esslöffel Sonnenblumenöl zum Braten.
 
Zubereitung:
Quinoa nach Anleitung kochen, lieber eine Minute länger als zu kurz, damit der Bratling schön zusammenklebt. In eine große Schüssel geben und etwas abkühlen lassen,
1 Möhre und ein Zucchino, grob zum Quinoa raspeln, Kurkuma fein reiben und eine fein geschnittene Zwiebel mit hineingeben.
Chia, Sesam, Reismehl, Salz und die übrigen Gewürze untermengen.
Alles gut durchmischen.
Ungefähr immer einen gehäuften Esslöffel von der Masse nehmen, am besten mit Handschuhen, da das Kurkuma sehr färbt und daraus kleine Bällchen formen.
Etwas platt drücken, damit ein Bratling entsteht.
In Sonnenblumenöl ca. 8 Minuten insgesamt, beidseitig, goldbraun braten.
Zutaten und Zubereitung des Joghurtdips:
1 Becher Sojajoghurt (500 Gramm), Saft einer Zitrone, 1 Bund Petersilie, 0,5 Teelöffel Oregano und Thymian, eine Prise Salz und Pfeffer.
 
Guten Appetit!