Botschaft für den November

Botschaft für den November

Viele Menschen arbeiten daran ihre höheren Impulse auf die Erde zu bringen.

Oft ist es der Alltag und die gewohnten Strukturen,  die uns scheinbar davon abhalten, dass zu tun, was wir wirklich wollen.

Beständigkeit und Geduld sind jetzt besonders wichtig.

Ärgere dich nicht, wenn du das, was du dir vorgenommen hast an einem Tag nicht schaffst, versuche es am nächsten Morgen erneut.

Die alten Programme haben lange Zeit gebraucht, dass sie sich in dir gefestigt haben.

Jetzt, in der Energie der neuen Zeit, kann sich vieles jetzt schneller wandeln als jemals zuvor.

Glauben und Vertrauen sind nach wie vor die Türöffner für spirituelle Erfahrungen, die viele von uns in der nächsten Zeit noch machen werden.

Auch viele Menschen die zuvor sich noch gar keine großartigen Gedanken um Gott und den Sinn des Lebens gemacht haben, werden jetzt konfrontiert mit ihrem wahren Selbst, spüren Energien und ihre Masken, die sie ihr Leben lang getragen haben und sehnen sich nach einer Veränderung.

So braucht es auch immer mehr verschiedene Berater und spirituelle Menschen, die die Erwachenden abholen, wo sie gerade stehen.

Licht und Schatten sind oft sehr nah beieinander. Negative Dinge geschehen um aufzurütteln und bewusst zu machen, damit wir erkennen, was das Leben uns doch wert ist, um dann neue, positive Entscheidungen für unser Leben zu treffen.

Viele haben Angst was wohl in der Politik und mit der Welt geschehen wird.

Die geistige Welt sagt mir immer wieder, es ist eine gewisse Gefahr da, aber ich soll die Menschheit und die Welt in meinem Herzen halten, Vertrauen senden, dass wir nur in den Abgrund schauen und dann umkehren werden.

Vertrauen ist eine starke Kraft!

Für jeden einzelnen ist es wichtig seine Verantwortung in seinem Tun zu übernehmen, da alles was wir aussenden eine Auswirkung auf das große Ganze hat.

Viele erwachte Menschen ziehen bereits schon jetzt an den Bewusstseinsfäden und irgendwann wird die Waage kippen und wir ziehen den „Rest“ mit, in ein höheres Bewusstsein.

Schließe deine Augen und stelle dir vor, wie du die Welt liebevoll in deinen Händen hältst.

Verbinde dich im Geiste mit der göttlichen Quelle und sende ihr und den Menschen die auf ihr Leben, Liebe und Vertrauen. Wir werden es schaffen, in die Einheit zurückzukehren!

Gemeinsam halten wir das Licht!