Botschaft für den April 2017

Botschaft für den April 2017

Botschaft für den April 2017
Die Zeit scheint nun schneller zu gehen. Wir werden mitgenommen in den Fluss des Lebens, der nach Weiterentwicklung strebt. Das Motto, erinnere dich wer du wirklich bist. In welchem Spiel hast du dich verloren?
Du bist ein wundervolles, göttliches Wesen, was hier ist, um das Leben in allen Facetten und vor allem in Freude zu erleben und daraus zu erschaffen. Vielleicht wünschst du dir das sehr und dein Alltag scheint noch weit davon entfernt.
Das Sonnenjahr öffnet uns jetzt für Aspekte unserer Seele die bislang eher im Hintergrund verborgen lagen. Trete ein, in die unentdeckten Räume deiner Seele. Deine Engel laden dich ein. Du wirst nicht in einen Abgrund fallen, sondern in Kontakt treten mit neuen Gefühlen und Erkenntnissen. Lasse die Illusionen zusammenfallen und gebe dir den Raum, deine innere, göttliche Führung wahrzunehmen. Sie ist in uns allen und strebt nach Einheit, Liebe und der Entfaltung des Lebensplanes. Vielleicht erscheinen dir einige inneren Impulse unmöglich, aber wenn du das Brennen dafür in deinem Herzen spürst, wird es einen Weg dorthin geben. Frage deine innere Göttin/Gott:„ Was kann ich heute schon dafür tun?“, und setze es um. Baue nicht zu sehr auf Sicherheit im Materiellen, finde die Sicherheit in dir. Wenn du den „richtigen" Weg gehst und danach handelst, dann wird das Leben für dich sorgen.
Im tiefsten Inneren unseres Wesens wollen wir alle das Gleiche, frei und glücklich sein. Die Verbindung zur Quelle spüren, um das Wunder des Lebens jeden Tag aufs Neue zu erfahren und  miteinander zu teilen. Stärke das, was dir hier auf der Erde heilig ist und habe keine Angst ein Außenseiter zu sein. So viele sind wie du, die im Hintergrund schon viele Jahre wirkten, um jetzt aus ihrem Schatten heraustreten. Sie warten darauf, dass du dich ebenso zeigst, um dir zu begegnen. Schenke deine Liebe, ohne kleinlich zu schauen, was du dafür erhältst und das Leben wird dich reich beschenken.
Bist du noch in etwas gefangen was dich daran hindert? Die Tür ist schon offen, du brauchst nur in die Freiheit zu gehen.
Die Lichtwelten arbeiten an uns, besonders in der Nacht. Spirituelle Übungen, atmen, Spannungen abbauen, nicht nur auf der seelischen Ebene, sondern auch über aktive Bewegung, unterstützen uns in den Transformationsprozessen dieser Zeit. Schaue nach vorn und die Reste der eventuell noch unverarbeiteten Vergangenheit werden abfallen. Irgendwann, wenn wir die wesentlichen Dinge verstanden haben, sollten wir aufhören ständig an uns arbeiten zu wollen. Hinter unseren Schattenseiten ist Schmerz der Getrenntheit, den wir umarmen sollten. Lasse Liebe in alle Bereiche des Lebens fließen, in der noch Dunkelheit herrscht. Du brauchst nur dich und die Entscheidung den Groll loszulassen, für das, was du dir selbst bislang noch nicht wert warst, vom Leben erhalten zu haben.
Dein Leben ist jetzt, auf diesem wundervollen Planeten der dich braucht, um Gutes zu bewirken.
Wo ist dein Platz? Wo möchte das Göttliche sich in dir entfalten? In welcher Aufgabe und mit welchen Menschen? Habe den Mut aus der tiefe deines Herzens zu leben. Die Dankbarkeit für dein Leben, wird dich zu einem Strom göttlicher Liebe machen.
Ich habe zwei CDs kreiert, die dich dabei unterstützen werden.
1.Zeit für mich
2. Die Reise zum höheren Selbst
Erhältlich im Shop.
 
Namaste
Sabine Sahlmann